Bildergalerie  - Mondscheinfahrt am 27. Juli 2018

Trotz der etwas unsicheren Wetterprognose war unsere Mondscheinfahrt voll ausgebucht und es kamen alle!

 

Während das Einchecken im Bahnhof Vordernberg Markt noch bei stömendem Regen stattfand, wartete bereits am Präbichl in der Abendsonne der erste Regenbogen auf uns. Am Bahnhof Erzberg leuchtete ein weiterer Regenbogen über dem Reichenstein auf, den wir aber noch einige Zeit bei Nieselregen bewundern mussten. Über dem Erzberg konnten wir eine grandiose Sonnenuntergangstimmung bewundern.

 

Bei zunehmender Dunkelheit und nachlassendem Regen stellte sich in dem idyllischen Bahnhof hinter dem Erzberg eine gemütliche Atmosphäre ein. Das warme Buffett mit Gerilltem, Würstl und Gulasch sowie die "Erzbergbahn-Musi", eine neue Formation des Musikvereins Vordernberg sorgten für eine gute Stimmung.

 

Anlass der nächtlichen Erzbergbahnfahrt war ja der Vollmond, der allerdings erst auf der Rückfahrt im Bahnhof Präbichl bewundert werden konnte, wegen der an diesem Abend stattfindenden totale Mondfinsternis in Form einer blutroten Mondscheibe.

 

Auf der als Mondscheinfahrt deklarierten Veranstaltung der Erzbergbahn waren genau genommen eine Regenbogenfahrt, eine Abendsonnenfahrt und eine Mondscheinfahrt zugleich in einer Fahrt zu erleben.